Vorläufige Vereinstermine 2022

 

Räucherforellen to go

Vielen Dank für Ihre Bestellungen, welche alle an unsere Räucherspezialisten weitergeleitet wurden. Ihre Räucherforellen sind am Sonntag, 29.05.2022 von 10.00 Uhr und 14.00 Uhr abholbereit. Wir erwarten Sie gerne in unserem Anglerheim am Köndringer Baggersee.


 

Freitag 10. Juni
Generalversammlung, 20.00 Uhr. TVK-Sportheim Köndringen
Samstag 11. Juni Arbeitseinsatz am Baggersee, ab 8.30 Uhr
Sonntag 19. Juni Anangeln am Baggersee
Samstag 10. September Arbeitseinsatz an Baggersee und Mühlbach, ab 8.30 Uhr. Allgemeine Säuberungsarbeiten
Sonntag 25. September Abangeln am Baggersee, Startschuss um 9.00 Uhr. Wer wird Vereinsmeister?
Samstag 8. Oktober Arbeitseinsatz am Baggersee, ab 8.30 Uhr
Samstag 5. November

Arbeitseinsatz am Baggersee, ab 8.30 Uhr

     

 

Bitte habt Verständnis, falls einzelne Termine kurzfristig verschoben oder abgesagt werden müssen.

Änderungen werden in die Übersicht eingepflegt.

Nutzt die vorhandene WhatsApp-Gruppe und erhaltet die Neuigkeiten automatisch. Bei Interesse bitte die Mobilnummer an

1.vorstand@asv-koendringen.de senden.

Zusätzliche Ausbildungstermine für unsere Jugendgruppe

Samstag 21. Mai Karpfenangeln, Treffpunkt 9.00 Uhr am Aufzuchtweiher 

 

Weitere Termine werden kurzfristig über über die WhatsApp-Gruppe mitgeteilt.

 

 

Aktuelles:

 

Inbetriebnahme der Aquamotec-Regenerationsanlage TYP 3-SN

 

„Herzschrittmacher“ für den großen Baggersee

 

Am Freitagnachmittag, 18.03.2022, konnte ein wichtiger Schritt zur Restaurierung / Ertüchtigung großer Baggersee“ abgeschlossen werden. Nach diversen Vorbereitungsarbeiten wurde das Herzstück der „Aquamotec-Regenerationsanlage“ in den See eingebracht.

Die Zirkulationsanlage Typ 3-SN ist ausgestattet mit zwei DN 200 Saugschläuchen, und kann pro Jahr bis zu 2,2 Millionen Kubikmeter Wasser umwälzen. Das Funktionsprinzip ist wie folgt. Am Gewässergrund wird sauerstoffarmes Tiefenwasser angesaugt und an der Gewässeroberfläche mit sauerstoffreichem Oberflächenwasser vermischt. Aufgrund der unterschiedlichen Dichte entsteht eine kontinuierliche Zirkulation des ganzen Wasserkörpers. Dies bewirkt eine stetige Zunahme des Sauerstoff-gehaltes im Tiefenwasser. Diese Zunahme bringt dann wieder die natürliche Gewässerbiologie in Gang.

Mikroorganismen sorgen für einen kontinuierlichen Schlammabbau am Gewässergrund.

Dadurch kann der ganze Wasserkörper wieder von Fischen und allen anderen aquatischen Lebewesen, als Lebensraum genutzt werden. Hintergrund der Maßnahme war eine stetige Verschlechterung der Wasserqualität.

Der ASV führt schon seit Jahren ein Wasser-Monitoring durch. Das heißt, dass monatlich Gewässerproben entnommen und ausgewertet werden, um eine Gesamtübersicht der wichtigen Parameter erstellen zu können. Von der maximalen Gewässertiefe, ca. 15 Meter, waren bestenfalls noch neun Meter, im Sommer nur noch sechs Meter, als Lebensraum für die Fische möglich.

Die Gefahr eines „Umkippens“ bei extrem ungünstiger Wetterlage wäre nicht mehr gänzlich auszuschließen gewesen.

Die positive Entwicklung im kleinen See, da wird bereits seit 2014 eine Anlage zur Zwangsumwälzung betrieben, war ebenfalls ein Grund für den Einsatz einer Umwälzanlage.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Beteiligten. Der Gemeindeverwaltung für die finanzielle Unterstützung, dem Bauhof für die Hilfe beim Einheben der Anlage, der DLRG-Ortsgruppe für die vielseitige Unterstützung und dem Tauchgang zum millimetergenauen Platzieren der Ansaugrohre und Befestigungs-Abspannungen, und natürlich den ASV-Mitgliedern, welche bereits im Vorfeld die nötigen Installations- und Fundamentierungsarbeiten für Stromkabel, Schaltschrank, etc. durchgeführt haben. Die erfolgreiche Durchführung ist ein schönes Beispiel

für die gemeinsamen Bemühungen, die Naherholungszone Niederwaldsee zu schützen und bewahren.

 

 

von links:

 

Vorstand Uwe Albrecht und Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker

nach der erfolgreichen Inbetriebnahme

 

Aquamotc-Regenerationsanlage

Typ 3-SN

2x Saugschlauch DN 200

Umwälzleistung bis zu 2,2 Millionen Kubikmeter pro Jahr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte um Unterstützung!

 

Dem Angelsportverein liegt der Erhalt und die Pflege der Naherholungszone Niederwaldsee sehr am Herzen.

Zu den obligatorischen Säuberungs- Mäh- und Schnittarbeiten haben wir sehr umfangreiche Bemühungen für verbesserte Rahmenbedingungen in und um den Seen unternommen.

Nachdem wir im letzten Jahr die Installation der Frisch- und Abwasserleitung zum See abschließen konnten, stand nun bereits die nächste Herausforderung an.

Für die umfangreichen Aktionen ist nicht nur ehrenamtliches Engagement nötig, es muss ebenso kräftig investiert werden.

 

Wer uns beim Erhalt der Naherholungszone unterstützen möchte, darf dies gerne mit einer Spende auf unser Vereinskonto bekunden. Wir freuen uns über jeglichen Betrag und bedanken uns schon mal im Voraus.

 

Angelsportverein Köndringen

Volksbank Breisgau Nord

DE31 6809 2000 0007 4114 05

Verwendungszweck: Aquamotec 3-SN

 

Bei Bedarf stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASV Köndringen e.V.